Markt-Monitor - die Meinung zum Markt
Der ewige Herr Gehrke

Was dem einen sein Professor Gehrke - alles über Finanzen - ist dem anderen der Professor Dudenhöffer - alles über Autos (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Kabarettisten). Oder Professor Walter, der weiß auch ziemlich viel. Gehrke warnt jetzt, dass zu viele gute Erwartungen schon in den Börsenkursen enthalten sind, und dass diese guten Erwartungen deswegen keine weiteren Steigerungen mehr erwarten lassen. Recht hat der Mann, und ohne ihn wären wir nicht darauf gekommen. Aber wir wollen nicht zu viel lästern, schließlich sind alle Journalisten froh, wenn sie Leute haben, die immer und schnell eine Meinung zu allem haben.

Die Börse scheint das Thema "In den USA werden die Zinsen doch nicht gesenkt" ja einigermaßen zu verkraften. Beim Blick auf die einzelnen Werte fällt auf, dass die Münchener Rück sich gut hält, obwohl sie eine Wandelanleihe angekündigt hat. Aber die machen das aus einer Position der Stärke heraus, da kommt es gut an, eher als Feinsteuerung der Kapitalstruktur. Infineon, am Vortag noch ganz stark, bekommt dagegen eins auf die Nuss: Ansonsten schöne Pfingsten und nach den Feiertagen wieder fröhliche Börsenkurse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%