Markthintergrund
Übernahmespekulationen treiben Tui-Aktie

Übernahmespekulationen haben am Dienstag den Aktie des Reisekonzerns Tui Kursgewinne beschert.

HB FRANKFURT. Das Papier, das über weite Strecken des Handels zu den größten Verlieren im Dax gezählt hat, dreht am Nachmittag ins Plus und notierten bis zu 3,5 Prozent höher bei 21,25 Euro. „Angeblich will Sol Melia 7,5 Milliarden Euro für Tui bieten“, sagte ein Händler. Ein anderer Börsianer nannte ebenfalls die spanische Hotelkette als Interessenten für Tui.

Ein Sprecher des Reise- und Schifffahrtkonzerns lehnte eine Stellungnahme zu Marktgerüchten ab. In Touristikkreisen hieß es, eine Offerte von Sol Melia würden die touristischen Großaktionäre von TUI aus Spanien, Marokko und Ägypten als feindliche Übernahme werten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%