Mary Jo White: Mafia-Jägerin soll Wall Street bändigen

Mary Jo White
Mafia-Jägerin soll Wall Street bändigen

Obama will die Wall Street zähmen – und setzt auch personell ein Ausrufezeichen: Er nominiert Mary Jo White als neue Chefin der Börsenaufsicht SEC. Die hartgesottene Juristin hat schon Terroristen und Gangster verfolgt.
  • 5

Kommentare

  • Für soetwas steht die EU:

    Geheimoperation Wasser: "Wie die EU-Kommission Wasser zur Handelsware machen will"

    http://www.youtube.com/watch?v=72FpSPjAWoU

  • Würde die Frau wirklich Ihren Job erfolgreich machen, so könnte sie sich einen Platz unter den verdientesten Menschen der Weltgeschichte sichern.

    Ich persönlich sehe aber leider nur zwei Varianten:

    A. Sie tut nur so als würde Sie die Wallstreet/FED bekämpfen

    B. Sie wird ein kurzes Leben haben oder durch einen Skandal entsorgt

    Eine Streitmacht gegen die Finanzmafia kann nicht nur aus einer handvoll Personen bestehen. Mr. Obama sollte lieber Occupy Wallstreet unterstützen und aufwerten.

    Hier noch ein guter ARTE-Film zum Thema:

    http://www.youtube.com/watch?v=cTjnPp2KhLw

  • Mafia Jägerin soll Wallstreet bändigen....

    Jetzt wird wohl angepackt und zugepackt, jetzt geht es los, die ganz große Nummer, könnte man zumindest meinen.
    Wird ja auch Zeit, der Bürger braucht wieder mal eine Dosis Hoffnung, ein Signal für guten
    Willen,.,,.
    Wie sagen doch alle gläubigen Christen :" Wo die Not am größten ist, ist Gottes Hilfe am nächsten".

  • oh Gott, alles wird gut :-)

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

Serviceangebote