Milliarden-Fonds
Peking stützt die Börse

Chinas Börsenaufsicht hat laut Finanzkreisen drei weiteren milliardenschweren Anlagefonds die Marktzulassung erteilt. Experten zufolge will die chinesische Regierung damit den schwächelnden Aktienmarkt in Shanghai stützen.

HB PEKING. Die neuen Fonds sollen insgesamt 4,2 Milliarden Dollar erlösen. Wie die mit der Angelegenheit vertrauten Personen am Freitag erklärten, erhielt CITIC Prudential Fund Management, eine Tochterfirma des britischen Versicherers Prudential, eine Genehmigung für einen Aktienfonds. Zudem erteilte der Regulierer zwei Fonds der Firmen Fullgoal Fund Management und Wanjia Asset Management eine Zulassung.

An dem Gemeinschaftsunternehmen Fullgoal ist auch die kanadische Bank of Montreal beteiligt. Erst vor einer Woche hatte die Börsenaufsicht mindestens fünf Anlagefonds grünes Licht gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%