Nach den vergangenen Kurssteigerungen
Tui macht Boden gut beim Kampf um Dax-Verbleib

Die Chancen auf einen Verbleib des Reisekonzerns Tui im Deutschen Aktienindex (Dax) sind nach Berechnungen von Indexexperten auf Grund der jüngsten Kursgewinne deutlich gestiegen.

HB FRANKFURT. Die Tui-Aktie hat sich in den vergangenen drei Handelstagen auf Grund von Übernahmespekulationen rund elf Prozent auf 15,63 Euro verteuert. Dadurch ist Tui nach Berechnungen der HVB auf der Index-Rangliste der teuersten börsennotierten deutschen Unternehmen um einen Rang auf den rettenden Platz 35 geklettert.

„Damit steigen die Chancen ganz klar für Tui im Dax zu bleiben“, sagte Christian Stocker, Indexanalyst bei der Münchener Bank. Wenn Tui Ende August auf dieser Rangliste, in die die volumengewichteten Schlusskurse der dann letzten 20 Börsentage eingehen, auf Platz 36 oder tiefer rangiert, wird der Wert den Dax-Regeln gemäß aus dem Index entfernt. Stocker nutzt für seine Berechnungen die Kurse der vergangenen 20 Handelstage. In den nächsten Tagen werden daher ältere Kurse von unter 14 Euro je Aktie aus dieser Statistik herausfallen, so dass sich die Situation für Tui sukzessive verbessern kann.

Seite 1:

Tui macht Boden gut beim Kampf um Dax-Verbleib

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%