Neue Aktien
AIG Real Estate erlöst fünf Millionen Euro über Kapitalerhöhung

Der Immobilienkonzern AIG International Real Estate GmbH & KGaA verschafft sich über eine Kapitalerhöhung fünf Millionen Euro an frischen Mitteln.

HB FRANKFURT. Im Zuge dieser Kapitalmaßnahme steige das Grundkapital um 143.884 Euro auf gut 3,918 Millionen Euro, teilte die bis vor kurzem im Nebenwerteindex SDax gelistete Gesellschaft am Montag in Frankfurt mit. Das Bezugsrecht der Aktionäre sei ausgeschlossen worden. Die neuen Aktien zum Ausgabepreis von 34,75 Euro je Aktie würden von ausgewählten Investoren gezeichnet.

Ein AIG-Sprecher sagte, das Kapital sei auf Grund großer Nachfrage von Investoren erhöht worden. Unmittelbaren Kapitalbedarf habe es nicht gegeben, da die Gesellschaft bereits zuvor über rund 20 Millionen Euro an Liquidität verfügt habe. Allerdings prüfe die Gesellschaft aktuell mehrere Investitionsmöglichkeiten in Europa, Asien und Nordamerika. Womöglich werde noch im laufenden Monat eine Investition getätigt.

Der Aktienkurs der AIG International Real Estate war zuletzt von der Kapitalerhöhung unbeeindruckt und notierte am Nachmittag mit 34,34 Euro um 3,5 Prozent fester.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%