Patrizia rückt in MDax auf
Schering fällt aus allen Indizes heraus

Die Aktie der Berliner Schering AG wird am 18. September nicht wie von der Deutschen Börse vergangene Woche angekündigt aus dem Deutschen Aktienindex (Dax) in den MDax wechseln, sondern sofort aus allen Indizes verschwinden. Den frei werdenden Platz im Nebenwerteindex nimmt stattdessen ab kommender Woche der Börsenneuling Patrizia Immobilien ein. Als Nachfolger für Patrizia Immobilien rücke Bauer in den Kleinwerteindex SDax auf, teilte die Deutsche Börse am Dienstag weiter mit.

HB FRANKFURT. Grund dafür sei der zu geringe Streubesitz Scherings, der unter die entscheidende Grenze von fünf Prozent gerutscht sei. Statt Schering werde die derzeit im SDax notierte Patrizia Immobilien in den Index der mittelgroßen Werte aufrücken. Im Dax mit den Top 30 der deutschen Wirtschaft wird die Postbank die Aktie von Schering ersetzen.

Bayer hatte am Freitag bekannt gegeben, mehr als 95 Prozent der Schering-Aktien zu besitzen. Die Deutsche Börse greift nach eigenen Angaben auf ihre im Juni erweiterte Regel zurück, die bei Unterschreiten der Streubesitzschwelle eine außerplanmäßige Anpassung des Index in der Regel nach zwei vollen Handelstagen vorsieht. In Einzelfällen erlaubt sie aber auch die Anpassung nach bis zu zehn Handelstagen.

Als Nachfolger von Patrizia Immobilien rückt das Bauunternehmen Bauer in den SDax auf. Alle anderen Änderungen, die am 5. September beschlossen wurden, würden unverändert weiter gelten, hieß es.

Im MDax ersetzt demnach die Aktie des Kölner Motorenherstellers Deutz die Aktie des Immobilien-Finanzdienstleisters Vivacon, die in den SDax wechselt. Außerdem steigen in den SDax folgende Werte auf: Deutsche Wohnen, Air Berlin, Klöckner & Co, C.A.T Oil und Demag Cranes. Sie ersetzen die Aktien von Villeroy + Boch, Böwe Systec, Schlott Gruppe, Klöckner Werke und Fluxx.com.

Im TecDax werden der Internetdienstleister Combots und das Biotechunternehmen MediGene ersetzt durch Wire Card und Adva Optical Networking. Die nächste Index-Überprüfung der Deutschen Börse steht am 5. Dezember an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%