TecDax und MDax nicht betroffen
Neue Regeln für Aufnahme in den Dax

Die Deutsche Börse ändert zum September die Regelungen für die Aufnahme von Unternehmen in den deutschen Aktien-Leitindex Dax.

HB FRANKFURT. Ausschließliche Kriterien für die Aufnahme in den Deutschen Aktienindex seien künftig Börsenumsatz und Marktkapitalisierung, der bisherige Ermessensspielraum bei Entscheidungen über Veränderungen entfalle, teilte der Börsenbetreiber am Montag in Frankfurt bei einer Pressekonferenz mit. „Es gibt keine Grauzone mehr, und das tut allen gut“, sagte Christoph Lammersdorf, Managing Director bei der Deutschen Börse. Die Zusammensetzung des Dax werde auch weiterhin vierteljährlich überprüft, Veränderungen würden automatisch vorgenommen. Börsianer werteten die Neuregelung angesichts der verbesserten Transparenz positiv.

Sollte es mehrere Aufstiegs- oder Abstiegskandidaten geben, werde rein nach der Marktkapitalisierung entschieden. Diese wird künftig für alle Indizes mit dem volumengewichteten Durchschnittspreis der letzten 20 Handelstage berechnet und nicht wie bisher über den Schlusskurs des letzten Handelstages im Monat. Damit will die Deutsche Börse Manipulationen erschweren. Im deutschen Aktienindex sind dreißig Unternehmen gelistet.

Der Verzicht auf den Ermessensspielraum wurde nach Angaben der Börse möglich, weil mittlerweile ausschließlich Aktien im Streubesitz für die Marktkapitalisierung herangezogen werden. „Seitdem korrelieren Börsenumsatz und Marktkapitalisierung enger, so dass die Marktkapitalisierung als Hauptkriterium für eine Entscheidung dienen kann und es keines Ermessensspielraums (...) mehr bedarf“, hieß es. „Wenn man diese Regelungen schon vor zwei Jahren angewandt hätte, wären alle Entscheidungen bis auf eine immer dieselben gewesen“, sagte Lammers. „Lediglich Beiersdorf wäre dabei und Conti nicht.“ Der Arbeitskreis Aktienindizes hatte sich in der Vergangenheit im Rahmen seines Ermessensspielraumes wegen der unklaren Aussichten gegen eine Aufnahme von Beiersdorf in den Dax entschieden.

Seite 1:

Neue Regeln für Aufnahme in den Dax

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%