Umsetzung des HV-Beschlusses
Split bei Porsche-Aktien am 3. März

Der Sportwagenhersteller Porsche will seine Aktien am 3. März optisch billiger machen. Die börsennotierten Vorzüge werden zu diesem Datum im Verhältnis Eins zu Zehn gesplittet, wie Porsche am Montag in Stuttgart mitteilte.

HB STUTTGART. Der Kurs je Aktie betrage dann rechnerisch ein Zehntel des bisherigen Wertes, da eine Aktie durch zehn neue Vorzüge ersetzt werde. Am Montag wurde die Porsche -Aktie an der Börse zu 1 137 Euro gehandelt. Der Aktiensplitt war von der Hauptversammlung am 25. Januar beschlossen worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%