Vor Fusionsentscheidung
ABN-Amro-Aktien vom Handel ausgesetzt

Vor dem mit Spannung erwarteten Finale der weltgrößten Bankenfusion sind die Aktien von ABN Amro am Donnerstag vom Handel ausgesetzt worden. Hintergrund ist das Ende der Frist, während der ABN-Aktionäre ihre Anteilsscheine der Barclays plc andienen können.

HB AMSTERDAM. Die letzte Notierung der Titel des niederländischen Geldhauses betrug an der Börse von Amsterdam 37,72 Euro. Der Wert liegt knapp unter den 38,04 Euro je Aktie – insgesamt 71 Mrd. Euro –, die ein Konsortium um die Royal Bank of Scotland geboten hat und deutlich über den 33,39 Euro der britische Bank Barclays. Die Frist zur Annahme des Barclays-Angebots lief am Donnerstag ab, die für das Gebot von RBS läuft noch bis Freitag.

Von Freitag an wird der Börsenbetreiber Nyse Euronext unterscheiden zwischen Aktien, deren Inhaber der Übernahme durch Barclays zustimmen, und Aktien, deren Inhaber das Angebot ablehnen. Zu diesem Zweck werden unterschiedliche ISIN eingeführt. Die „zustimmenden“ Aktien erhalten die neue ISIN NL0000871150, während die „ablehndenden“ Aktien die bisherige ISIN NL0000301109 behalten.

Am Freitag werden die Aktien von ABN Amro zunächst gehandelt, doch wird der Handel um 15.00 Uhr MESZ abermals ausgesetzt. Dann läuft die Andienungsfrist des Konkurrenzangebots des von der Royal Bank of Scotland geführten Konsortiums aus, falls es nicht verlängert wird. In diesem Fall würde der Handel mit den „ablehnenden“ Aktien für den Rest des Tages ausgesetzt, während die „zustimmenden“ Aktien weiter gehandelt würden.

Ab Montag werden den weiteren Angaben zufolge drei Kategorien von ABN-Aktien in Amsterdam gehandelt: Die „ablehnenden“ Aktien unter der ISIN NL0000301109, die für das Gebot von Barclays votierenden Aktien unter der ISIN NL0000871150 und die für das Konsortium votierenden Aktien unter der ISIN NL0000871168.

Die Übernahmeschlacht tobte sechs Monate.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%