Wachstumsprogramm „Changing Gear“
Münchener Rück will mit Anleihe Milliardensumme erlösen

Die Münchener Rück will mit einer nachrangige Anleihe rund eine Milliarde Euro erlösen. Die Anleihe habe eine unbegrenzte Laufzeit und könne frühestens nach zehn Jahren ordentlich gekündigt werden, teilte der weltweit zweitgrößte Rückversicherer am Freitag mit. Bis zu diesem Kündigungstermin habe die Emission eine feste Verzinsung, anschließend eine variable.

HB MÜNCHEN. Die Anleihe sei Teil eines aktiven Kapitalmanagements im Rahmen des Anfang März aufgelegten Wachstumsprogramms „Changing Gear“, hieß es weiter. Die Münchener Rück will mit der Anleihe Kapitalstruktur und Kapitalkosten optimieren. Derartig konstruierte Anleihen würden von Ratingagenturen und Aufsichtsbehörden wie Eigenmittel angesehen, betonte der Konzern.

Genaues Volumen, Verzinsung und Ausgabepreis sollen in einem Bookbuilding-Verfahren festgelegt werden. Als Zeitraum für das Bookbuilding-Verfahren nannte der Konzern die Woche bis zum 1. Juni dieses Jahres.

„Wir lassen den Ankündigungen Taten folgen. Auch mit der Aufnahme von Nachrangkapital optimieren wir unsere Kapitalstruktur und damit unsere Kapitalkosten“, wird Finanzvorstand Jörg Schneider in einer Mitteilung des Unternehmens zitiert.

Die Emission von Anleihen noch 2007 hatte die Münchener Rück bereits mit der Veröffentlichung ihres Programms „Changing Gear“ in Aussicht gestellt. Zugleich hat die Münchener Rück Aktienrückkäufe von mehr als 5 Mrd. Euro bis 2010 angekündigt, davon in einem ersten Schritt über 2 Mrd. Euro bis Frühjahr 2008. Damit kommt der Konzern Forderungen von Analysten nach, die sich wiederholt für weitere Aktienrückkäufe und die Begebung von Hybridkapital ausgesprochen hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%