Wirtschaftsschub
Olympia-Wahl wird die Börsen bewegen

Wenn die Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) mit der Abstimmung über den Austragungsort der Sommerspiele 2016 beginnen, werden nicht nur Sportfans gespannt auf die Entscheidung warten. Die Wahl des IOC wird auch große Auswirkungen auf die Wirtschaft des erfolgreichen Kandidaten haben.
  • 0

KÖLN. .In einer Studie hat Christian Dick, Volkswirt am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), herausgefunden, dass der Zuschlag für Olympia den Aktienmärkten in dem jeweiligen Land einen kräftigen Schub verleiht. „In den Tagen nach einer positiven Entscheidung steigen die Aktienkurse im künftigen Gastgeberland um ein außerordentlich hohes Maß“, sagt Dick, der für die Studie die IOC-Entscheidungen von 1988 bis 2004 analysiert hat. Durchschnittlich seien die Kurse bei den siegreichen Kandidaten unmittelbar nach der Bekanntgabe um zwei Prozent gestiegen.

Allerdings dürften bei der aktuellen Entscheidung des IOC nicht alle Kandidaten in gleicher Form profitieren. „In kleineren Ländern ist der positive Effekt durch Olympia wesentlich stärker als in großen Volkswirtschaften wie den USA“, sagt Dick. Grund dafür sei unter anderem, dass in Ländern wie Brasilien größere Infrastrukturprojekte notwendig sind, von denen sich die Unternehmen steigende Aufträge erhoffen. So seien in Rio de Janeiro Großinvestitionen von rund zehn Mrd. Euro nötig, um die Stadt auf die Austragung der Olympischen Spiele vorzubereiten. Dagegen belaufen sich in Chicago die Kosten nur auf rund drei Mrd. Euro. Einfluss auf die Entscheidung haben diese Zahlen jedoch nicht. „Die finanziellen Aspekte sind unwichtig“, sagte IOC-Präsident Jacques Rogge. „Es geht um den besten Gastgeber.“

Ob sich die IOC-Mitglieder für Chicago, Rio, Tokio oder Madrid entscheiden, soll heute kurz vor 19 Uhr feststehen. Für die Länder, die bei der Abstimmung verlieren, gibt es eine tröstliche Nachricht: „Negative Auswirkungen auf die Börsen der durchgefallenen Staaten konnten wir in unserer Studie nicht feststellen“, sagt ZEW-Volkswirt Dick.

Kommentare zu " Wirtschaftsschub: Olympia-Wahl wird die Börsen bewegen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%