Wohltätigkeitsauktion
370.100 Dollar für ein Essen mit Warren Buffett

Jedes Jahr kann man sich ein Mittagessen mit Warren Buffett bei Ebay ersteigern. Nach nur einem Tag ist der Preis bereits über 370.000 Dollar gestiegen. Im vergangenen Jahr bot ein anonymer Bieter rund eine Million.
  • 1

San Francisco/FrankfurtBei der jährlichen Wohltätigkeitsversteigerung eines Essens mit Milliardär und Investmentlegende Warren Buffett sind die Gebote einen Tag nach Beginn bereits auf 370.100 Dollar gestiegen.

Begonnen haben die Gebote bei 25.000 Dollar, wie aus einer Seite des Internet-Auktionshauses Ebay hervorgeht. Am Dienstagvormittag mitteleuropäischer Zeit lag das höchste Gebot laut der Seite bei 370.100 Dollar. Ende der Auktion ist am Freitag um 19.30 Uhr San Francisco Zeit (4.30 Uhr MESZ am Samstag).

Der 83-jährige Buffett sammelt mit der Versteigerung Geld für die Glide Foundation in San Francisco ein. Für die Bietenden ist der Lunch eine Gelegenheit, mit dem drittreichsten Mann der Welt Zeit zu verbringen und das Gespräch zu suchen. In der Vergangenheit haben unter anderem die Hedgefondsmanager David Einhorn und Ted Weschler den Zuschlag erhalten. Weschler wurde von Buffett für seine Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway eingestellt, nachdem er zweimal hintereinander jeweils das höchste Gebot abgegeben hatte.

„Wir hoffen, dass diese recht vermögenden Leute Spenden in vergleichbarer Höhe wie in den vergangenen Jahren abgeben“, erklärte Buffett in einem auf der Ebay-Seite veröffentlichten Video.

Die Auktion wird bereits zum 15. Mal durchgeführt und hat bisher insgesamt 15,6 Millionen Dollar für die Stiftung, die sich um Bedürftige in der Region San Francisco kümmert, eingebracht.

Im vergangenen Jahr war der siegreiche Bieter anonym geblieben. Mit 1.000.100 Dollar hatte er mit dem geringsten Gebot seit 2007 Erfolg gehabt. Eingelöst wurde das Essen am 23. April im Steakhaus Smith & Wollensky in New York.

Agentur
Bloomberg 
Bloomberg / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Wohltätigkeitsauktion: 370.100 Dollar für ein Essen mit Warren Buffett"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wie war das mit der unendlichen Dummheit der Menschen noch mal.... ?
    Ach, was red ich da..... ist ja nur für nne guten Zweck....
    Aber ohne Väterchen Korrupt wäre wohl keiner so spendabel gewesen....
    Ein Hoch auf ihn !!!!!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%