Zahlen am 26. Oktober
Vossloh-Aktie im Aufwind

Die Aktien des Verkehrstechnik-Konzerns Vossloh haben am Donnerstag von einer Kaufempfehlung der Schweizer Großbank UBS profitiert. Mit einem Plus von 4,5 Prozent verteuerten sich die Papiere auf 32,05 Euro und waren damit größter Gewinner im MDax.

HB DÜSSELDORF. Händler erklärten, der Kurs habe durch die Kaufempfehlung Auftrieb bekommen. UBS-Analysten hatten zuvor ihre Bewertung für die zuletzt arg gebeutelten Aktien des Verkehrstechnikkonzerns auf „Kaufen“ von „Neutral“ angehoben. „Wir glauben, dass der Markt ein viel zu negatives Szenario für Vossloh einpreist und die Abhängigkeit von der Deutschen Bahn überschätzt“, schrieben die Analysten in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie.

Angesichts der starken Sparmaßnahmen beim Vossloh-Kunden Deutsche Bahn war die Vossloh-Aktie in den vergangenen Monaten von knapp 48 Euro deutlich abgerutscht und erreichte mit 27,45 Euro Anfang der Woche ein neues Jahrestief.

Vossloh hatte indes wiederholt das Gewinnziel für 2004 von 106 Millionen Euro vor Zinsen und Steuern bekräftigt und erklärt, das Neugeschäft mit der Bahn sei marginal. Nähere Einzelheiten zum Geschäftsverlauf werden am 26. Oktober mit der Bekanntgabe der Zahlen zum dritten Quartal veröffentlicht. Experten erwarten wegen des starken Infrastrukturgeschäftes einen Gewinnzuwachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%