Angekündigte Aktienrückkäufe und mögliche Dividendenerhöhung stabilisieren Kursniveau
Nestlé kann schlechte Nachrichten gut verdauen

Wer auf Stabilität setzt, ist bei Marktführern gut aufgehoben. Bestes Beispiel: der Schweizer Lebensmittelriese Nestlé.

HB ZÜRICH. Zwar haben die jüngsten Bilanzzahlen die Fangemeinde der Schweizer, die von Maggi bis Nescafé so ziemlich alles im Angebot haben, was einen guten Markennamen hat, nicht eben zu Begeisterungsstürmen hingerissen. Und auch die Ankündigung von Nestlé-Chef Peter Brabeck, zusätzlich zu seinem Chefposten auch noch den Verwaltungsrat führen zu wollen, kann aus Sicht einer transparenten Corporate Governance keinen Beifall finden.

Den Kurs der Aktie aber ficht das nicht an. Er bewegt sich weitgehend stabil zwischen 320 und 328 Schweizer Franken. Offenbar können schlechte Nachrichten die guten nicht verdrängen.

Zu den schlechten gehört selbst ein organisches Wachstum, das im vergangenen Jahr bei 4,5 Prozent lag, denn es blieb damit unter den Erwartungen der Finanzgemeinde. In Europa leiden die Lebensmittelhersteller unter der „Geiz-ist-geil“-Mentalität. Branchenkenner hatten zudem die negativen Auswirkungen von Marktanteilsverlusten in Japan und Lagerverringerungen in Russland unterschätzt und das Wachstum auf 4,8 Prozent taxiert. Daraus wurde nichts.

Nicht so schlimm, meinen nun allerdings Analysten wie die von Smith Barney. Sie verweisen auf die Entwicklung in Nord- und Lateinamerika, wo Wachstumsraten von fünf Prozent und mehr erreicht werden. Aufwärtspotenzial böten vor allem die Emerging Markets, heißt es von Smith Barney, die das Kursziel deswegen auf 375 Franken erhöht haben.

Seite 1:

Nestlé kann schlechte Nachrichten gut verdauen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%