Bulle & Bär
Die Magie der Dax-Hürden

Gelangweilt, manchmal gar genervt reagieren Aktienstrategen dieser Tage auf Fragen wie: Was bedeutet es für den weiteren Verlauf, wenn der Dax eine magischen Marke – diesmal sind es die 5 000 Punkte im Dax – überwindet? „Nichts“ lautet eigentlich die kurze Antwort – aber das wäre nicht die ganze Wahrheit.

C. SCHNELL | FRANKFURT

Gelangweilt, manchmal gar genervt reagieren Aktienstrategen dieser Tage auf Fragen wie: Was bedeutet es für den weiteren Verlauf, wenn der Dax eine magischen Marke - diesmal sind es die 5 000 Punkte im Dax - überwindet? "Nichts" lautet die kurze Antwort, schließlich sei es den Märkten weitgehend egal, ob der Dax bei 4 990 oder bei 5 010 Punkten steht.

Und doch ist es um die allgemeine Stimmungslage - so auch diesmal - anders bestellt, wenn solche Marken endlich fallen. Und sei es auch nur für kurze Zeit, wie in der vergangenen Woche. Die einfachste Erklärung ist der Umkehrschluss daraus: Wäre diese Hürde nach mehreren Anläufen in den Vorwochen wieder nicht genommen worden, wären ernste Zweifel angebracht, ob die jüngsten Kursgewinne nicht doch völlig übertrieben ausfielen und deswegen Rückschläge drohen.

Zu unterscheiden gilt es jedoch zwischen dem Massenpublikum und den Spezialisten, wenn wieder mal eine Hürde fällt. Weil eine Marke wie die 5 000er ein chronisch großes Medienecho finden, setzt sich erstmal flächendeckend ein Wohlfühleffekt durch.

Die Spezialisten dagegen blicken auf nicht ganz so gerade Zahlen wie beispielsweise die 5 026. Bis auf dieses Niveau stieg das Barometer gleich in den ersten Januar-Tagen, ehe es im Anschluss wochenlang rapide bergab ging. Also müsste die magische Marke von 5 026 geknackt werden, was in der vergangenen Woche im Verlauf schon mal kurz passiert ist. Und einmal gar als Schlusskurs bei 5 038 Punkten. Doch bemängeln Experten noch immer, dass - um es mit ihren Worten zu sagen - keine "Nachhaltigkeit" dahinter ist. Erst wenn das noch gelingt, dann wären auch sie zufrieden.

Dass das in den kommenden Tagen irgendwann der Fall sein wird, daran zweifelt indes kaum jemand. Weil die 5 000er-Marke phasenweise nun schon mehrmals geknackt wurde und die Angst vor einem neuerlichen Rückschlag damit kleiner geworden ist, wird es vielleicht schon diese Woche zu einer "nachhaltigen" Entwicklung über 5 000 Punkten kommen. Gestern war dafür wegen des Feiertags in London und New York der falsche Tag. Die richtigen Tage werden kommen.

schnell@handelsblatt.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%