Investmentexperten rechnen mit steigenden Renditen
Querdenker greifen zum Rettungsring „AAA“

Anleiheemittenten mit „Triple A“ können sich glücklich schätzen. Sie verdienen in den Augen der Ratingfirmen die Bestnote für die höchste Kreditwürdigkeit. Heute steht das „AAA“ auch für die drei wichtigen Angebote an Anleger: Anleihen, Aktien, Alternativen.

Die deutschen Privatanleger scheinen sich entschieden zu haben. Sie schaufeln ein Großteil ihres Geldes in Anleihen und Anleihenfonds. Doch Experten und institutionelle Investoren warnen: Der Inflationsdruck steigt, die Zentralbanken müssen deshalb die Zinsen weiter nach oben schrauben. In diesem Szenario sind Anleihen wenig attraktiv, weil die Renditen klettern, spiegelbildlich die Kurse fallen würden.

Das ist die aktuelle Mehrheitsmeinung unter den Auguren und sie ist es schon seit Jahren. Die globalen Umfragen unter Großanlegern etwa von Merrill Lynch belegen das eindrucksvoll. Rund drei Viertel der befragten Investmentexperten rechnen auf Sicht von zwölf Monaten mit steigenden Renditen, nur sieben Prozent sehen sie fallen. Aber nichts ist verlässlicher als der Irrtum: Seit rund zweieinhalb Jahrzehnten fallen die Renditen, sind Anleihen ein gutes Geschäft gewesen. Ein Ende ist nicht in Sicht. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe beispielsweise rutschte gestern auf ihren historischen Tiefststand.

Zur Minderheit der Bondoptimisten gehört der hier zu Lande wenig bekannte Daniel Varela, dem das Londoner Analysehaus Citywire gerade die europaweit besten Anlageerfolge auf diesem Gebiet attestierte. Der gebürtige Spanier arbeitet für die Genfer Banque Piguet. Und er kommt mit der skeptischen Mehrheit prima zurecht., findet sie „ewunderbar“. Sie rechtfertigt seinen Optimismus: „Wenn die meisten Großanleger steigende Renditen erwarten, haben sie ihre Bestände schon verkauft – werden also keinen Kursdruck mehr ausüben können.“

Das ist die typische Argumentation beim Investmentansatz des „Contrary Opinion“. Der Ansatz besagt: Stelle dich in extremen Markt- und Meinungslagen gegen die Mehrheit, denn das bringt den Anlageerfolg. Und die Mehrheit hält es auch heute schlicht für undenkbar, dass der Trend fallender Kapitalmarktrenditen anhält.

Seite 1:

Querdenker greifen zum Rettungsring „AAA“

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%