Modewörter bei der Geldanlage
Vom Beta zum Alpha-Bet

Die schöne neue Welt der Geldanlage ist reich an Modewörtern. Das „Beta“ gehört dazu.

FRANKFURT. Dem griechischen Alphabet entnommen, steht das „Beta“ für die Markt- bzw. Indexrendite. Nach Meinung vieler Analysten wird das Beta dem Anleger in Zukunft wenig Freude bereiten: Es schrumpft. Vor einigen Jahren hatten sich die Investoren an zweistellige jährliche Anlagerenditen gewöhnt. Jetzt heißt es, kleinere Brötchen zu backen.

Die jüngsten Trends an den Anleihemärkten und Aktienbörsen geben einen Vorgeschmack auf die Zukunft. Nach fetten Jahrzehnten spülten Aktien in den vergangenen zwölf Monaten weniger als acht Prozent Ertrag in die Kassen, bei Staatsanleihen fielen mehr als zwei Prozent Verlust an.

Doch die kreativen Köpfe in den Konstruktionsabteilungen der Finanzhäuser finden immer Auswege. Wenn Beta nichts bringt, muss eben das „Alpha“ in die Bresche springen. Der Gedanke: Schwächelt ein Markt, dann muss man eben die besten Einzeltitel, Branchen, Ländern herausfiltern, auf Nebenwerte, risikoreiche Anleihen, alternative Investments oder andere Vermögensformen setzen. Genau das tun die Anleger seit einiger Zeit. Ein regelrechter Run auf Überrendite, das Sagen umwobene Alpha, hat eingesetzt.

Dumm ist nur: Mehrerträge sind eine endliche Ressource. Selbst in fischreichen Meeresarealen kann nur eine begrenzte Zahl von Fischern ihre Boote füllen. Drängeln sie sich auf engem Raum, bleiben bald die Netze leer. Überfischung ist ein realistisches Szenario für die Alpha-Märkte, denn auf ihnen gibt es keine Fangbeschränkungen. Enttäuschungen für Anleger und Produktanbieter scheinen daher programmiert.

Seite 1:

Vom Beta zum Alpha-Bet

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%