Neuer Fonds stimuliert den Preis
Hoffnungswert Silber

Die Charttechniker jubeln: Der Silberpreis hat bei 7,20 Dollar je Unze (31,1 Gramm) eine wichtige Hürde genommen. Jetzt kann es ihrer Meinung nach weiter nach oben gehen. Aber abgesehen von jenen Kursdeutern, deren Herz ohnehin am Metall hängt, nehmen nur wenige Kapitalmarktbeobachter das Geschehen am Silbermarkt wahr.

HB FRANKFURT. Auf den ersten Blick scheint das auch nicht nötig zu sein. Selbst Investmenthäuser, die großes Interesse für die Rohstoffmärkte zeigen, winken ab. Die Société Générale beispielsweise beglückt deutsche Anleger seit einiger Zeit mit Commodity-Zertifikaten. Aber auch die Analysten der französischen Bank sehen den Silberpreis im zweiten Quartal wieder unter die Marke von sieben Dollar rutschen.

Das könnte sich als Fehleinschätzung erweisen. Erste Hinweise gab vor kurzem die auf Edelmetalle spezialiserte Researchfirma GFMS. Teamchef Philip Klapwijk glaubt, dass der Preis noch im laufenden Jahr den Höchststand aus dem Jahr 2004 von rund 8,40 Dollar übertreffen wird. Als treibende Kraft der bisherigen Preisgewinne sieht er nicht nur die stabile Nachfrage der Silberverarbeiter. Der Experte geht auch von einem steigenden Interesse der Anleger aus.

Diesen potenziellen Preistreiber haben viele Marktbeobachter gar nicht auf der Rechnung. Immer mehr institutionelle Investoren suchen im Umfeld niedriger Renditen für Aktien und Anleihen nach alternativen Ertragsquellen. Dazu zählen die Edelmetalle. Es geht hier in erster Linie um Gold. Der Markt ist zwar relativ klein, doch immer noch um ein Vielfaches größer als der für Silber.

Die Einstiegshürde bei Silber wird jetzt aber tiefer gelegt. Barclays Global Investors will in den USA einen börsengehandelten Indexfonds auf Silber auflegen. Ein solches Produkt würde das Liquiditätsargument vom Tisch fegen: Der komfortable Ein- und Ausstieg in das Edelmetall wäre gewährleistet. Die institutionellen und auch die privaten Anleger hätten freie Fahrt.

Seite 1:

Hoffnungswert Silber

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%