Sinner Schrader will Geld an seine Aktionäre zurückgeben: PR-Gag oder nachträgliches Weihnachtsgeschenk?

Sinner Schrader will Geld an seine Aktionäre zurückgeben
PR-Gag oder nachträgliches Weihnachtsgeschenk?

Die Nachricht schlug in der so besinnlichen Vorweihnachtszeit ein wie eine Bombe: Der Hamburger IT-Dienstleister Sinner Schrader, der zu den Hochzeiten des Neuen Marktes im Oktober 1999 den Gang an die Börse angetreten ist, hat nach eigener Einschätzung zu viel Geld in der Kasse.

FRANKFURT/M. 20,8 Mill. Euro sollen deshalb im Rahmen einer Sonderausschüttung an die Besitzer der 10,93 Mill. Aktien gebracht werden. Ergäbe 1,90 Euro je Papier, was mehr wäre, als die Aktie zu diesem Zeitpunkt wert war. Zwar steht alles noch unter dem Vorbehalt, dass die Hauptversammlung am 28. Januar zustimmt. Damit ist allerdings mit großer Sicherheit zu rechnen, schließlich wird sich kein Anteilseigner gegen eine solche Wohltat wehren.

Kein Wunder, dass die Aktie ob solcher unerwarteten Wohltaten explodiert ist. Inzwischen ist jedoch wieder etwas Ruhe und vor allem Besinnung eingekehrt. Die Frage ist nun: Warum beschert Sinner Schrader seine Aktionäre so überschwänglich und was bedeutet die anschließend sehr geringe Eigenkapitalausstattung von 4 Mill. Euro für die Aktie? Der Geschäftsverlauf der vergangenen Jahre habe gezeigt, dass Kapitalrücklagen im derzeitigen Umfang nicht notwendig sind, heißt es offiziell. Das zeigt zum einen, dass Sinner Schrader anders als beispielsweise der Hamburger Ex-Konkurrent Kabel New Media sein Geld zusammen gehalten hat und nicht für völlig überteuerte Akquisitionen verplempert hat.

Für diejenigen Aktionäre, die seit Anfang an dabei waren, stellt die Sonderausschüttung indes nur einen schwachen Trost dar. Mussten sie doch bei Ausgabe vor über vier Jahren 12 Euro je Aktie zahlen. Derzeit notieren Sinner Schrader rund 77 Prozent darunter bei 2,75 Euro. Doch mit dieser Kursentwicklung ist die Aktie bekanntlich nicht allein.

Seite 1:

PR-Gag oder nachträgliches Weihnachtsgeschenk?

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%