Chartanalyse
Dax hat die Wende noch nicht geschafft

Die Charttechnik gibt trotz der jüngsten Erholung kaum Signale für einen dauerhaften Anstieg. Im besten Fall läuft der DAX derzeit in eine sogenannte Dreiecksformation hinein und ist dementsprechend von einer endgültigen Genesung noch weit entfernt. In der derzeitigen Situation sollten sich Anleger zurückhalten.

HAMBURG. Die obere Begrenzung dieses Dreiecks in Form der seit Jahresbeginn gültigen Abwärtstrendlinie ist dabei als intakt und in letzter Zeit sogar als vollkommen unangetastet anzusehen. Die Untergrenze hingegen stellt die letzte und flachste Aufwärtstrendlinie seit dem Baissetief des Jahres 2003 dar, welche ihre Relevanz und Gültigkeit erst noch unter Beweis stellen muss.

Bisher sind alle anderen Aufwärtstrendgeraden, die zu diesem Tief im Jahr 2003 beginnen, zu Fall gebracht worden. Technisch ist die untere Linie allenfalls ein zaghafter Versuch, mit dem bisherigen Jahrestief aus 2008 bei 4 015 Punkten einen einzigen Auflagepunkt für diesen letzten, flacheren Anstiegswinkel zu finden.

Zwar ist der Dax seit dem Oktober-Tief innerhalb von weniger als drei Wochen in der Spitze um 32 Prozent gestiegen. Mittlerweile ist er aber wieder deutlich auf dem Rückzug. Insgesamt also keine Entwarnung, die Lage ist bestenfalls neutral. Ein Fortsetzungssignal zum Besseren würde sich erst über der Marke von 5 303 ergeben, dem Hoch von Anfang November.

Anderenfalls wäre unter dem Unterstützungsbereich um 4 520 herum erneut Schlimmeres zu befürchten. Selbst neue Tiefstände unter denen des Oktobers bei 4 015 Punkten wären dann wahrscheinlich.

In einer derzeit insgesamt nicht eindeutigen Situation, der vor allem der klare Ausbruch in eine neue Richtung fehlt, sollte sich der Anleger zurückhalten. Das Phänomen „Jahresendrally“ ist zwar im Jahre 2008 nicht abzuschreiben, die eindeutig entschiedene US-Präsidentschaftswahl spräche dafür. Eines ist aber dabei klar: Bei 6 224 und 6 162 Indexpunkten bestehen starke Widerstände.

Der Autor, Holger Struck, ist technischer Analyst bei Hslivetrading

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%