Chartgespräch
„Der Dax ist reif für eine Korrektur“

Der Dax legt wieder zu. Doch er steht noch auf wackeligen Beinen, sagt Patrick Hussy von Sentix. Der Chartexperte meint, der Index sei reif für eine größere Korrektur und nennt eine entscheidende Marke.
  • 2

DüsseldorfGut 20 Prozent hat der Dax seit Jahresanfang zugelegt. Doch Ende März verlor die Rally an Schwung. Wer das Glas lieber halb voll als halb leer sieht, liest daraus eine starke Aufwärtsbewegung, die vorübergehend ins Stocken geraten ist und sich nach einem neuen Anlauf fortsetzen wird. Doch wer weniger euphorisch gestimmt ist, liest daraus Ermüdungserscheinungen und womöglich den Beginn einer größeren Korrektur.

Patrick Hussy vom Frankfurter Researchinstitut Sentix neigt zur zweiten Variante. Für den Experten überwiegen in den kommenden Wochen die Risiken gegenüber den Chancen. Mit dem Bruch der Marke von 6900 Punkten am vergangenen Donnerstag wurde die waagerechte Unterstützung gebrochen. „Fällt jetzt auch noch die letzte große Instanz bei 6850 Punkten, drohen wir rasch in den Bereich von 6500 oder gar 6400 Punkten zu fallen“, sagt Hussy.

Bei 6850 Punkten, die der Dax in der vergangenen Woche zwar testete, aber nicht nachhaltig unterschritt, verläuft der längerfristige und im November vergangenen Jahres begonnene steile Aufwärtstrend.

Alle bisherigen Rücksetzer endeten an dieser Trendlinie. Umso verheerendere Auswirkungen hätte jetzt ein Bruch dieser Marke – eben weil viele Anleger sich an diese klammern und — sollte sie unterschritten werden — wohl sofort mit neuerlichen Verkäufen reagieren dürften.

„Die Börsenampel ist von Grün auf Gelb gesprungen. Dasselbe gilt für die großen Indizes an der Wall Street“, sagt der Sentix-Experte. Auch beim Dow Jones, beim marktbreiten S&P 500 und bei der Technologiebörse Nasdaq drohen wichtige Unterstützungen zu fallen.

Seite 1:

„Der Dax ist reif für eine Korrektur“

Seite 2:

Die Situation in China ist inzwischen bedenklich

Kommentare zu " Chartgespräch: „Der Dax ist reif für eine Korrektur“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Guten Tag,.... Windbeutel. Besten Dank

  • Kaffesatzleserei par excellence

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%