Dow Jones Euro Stoxx 50
Europäische Aktien haben noch Potenzial

Der europäische Standardwerte-Index Euro Stoxx 50 hat nach technischer Analyse seine sogenannte Bodenformation gebildet und strebt nun nach oben. Der Index sollte jetzt an der Etablierung eines neuen mittelfristigen Aufwärtstrends arbeiten. Für das zweite Halbjahr 2009 deutet sich ein freundlicher Grundton an.

FRANKFURT. Damit dürfte der Index aus technischer Sicht aus der gut eineinhalb Jahre währenden Abwärts- und Seitwärtsphase herausgefunden haben. Zur Erinnerung: Nach Abschluss der Top-Formation zum Jahreswechsel 2007/2008 war der Euro Stoxx 50 mit einem ausgeprägten Verkaufssignal in einen Baisse-Trend hineingelaufen. Weitere Verkaufssignale und mittelfristige Abwärtstrends mündete ab September/Oktober 2008 in einer Abwärtsbeschleunigung bis zu einem Baisse-Tief bei 1 765 Punkten, das noch unterhalb des alten Tiefs aus 2003 bei 1 847 Zählern lag.

Zu Beginn des zweiten Quartals 2009 kam der Index mit einem ersten Kaufsignal aus dem beschleunigten Baisse-Trend heraus und deutete die Chance auf Eintritt in eine technische Bodenformation an. Insgesamt hat sich nach dem Test der Widerstandszone um 2 550 Punkte Anfang Juni kein kräftiger Rückgang mehr ergeben, so dass sich seit Oktober 2008 eine Bodenformation mit Kopf-Schulter-Kaufformation zeigte. Die Sommerrallye seit Mitte Juli hat den Index mit einem Kaufsignal aus dem Baisse-Trend und der Bodenformation herausgeführt.

Achim Matzke ist Analyst bei Commerzbank Corporates & Markets.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%