Mittelfristig 6 200 Index-Punkte als Zielgröße
Aufwärtstrend des Dax charttechnisch intakt

Politische Börsen hätten kurze Beine, heißt es. Doch für den Deutschen Aktienindex (Dax) scheint diese landläufige Regel derzeit ohne Gültigkeit zu sein.

HB BAD HOMBURG. Denn so labil die Lage noch im Frühjahr aus technischer Sicht bisweilen ausgesehen hatte - seit der rot-grünen Wahlschlappe in Nordrhein-Westfalen und dem Ausrufen von Neuwahlen kennt der Dax nur eine Richtung - die nach oben.

Geprägt ist der Kursanstieg von einer an den Märkten nur selten zu beobachtenden Kontinuität, was wiederum die technische Qualität dieser Bewegung unterstreicht. Dass der beeindruckende Trend intakt ist, macht ein Blick auf die Grafik deutlich. Zwar deuten einige der Indikatoren im Zuge des Anstiegs um fast 20 Prozent Überhitzungen und damit mögliche kurzfristige Rückschläge an. Angesichts der Stärke des Trends würde sich eine Konsolidierung aber auf hohem Kursniveau vollziehen; größere Turbulenzen sind vergleichsweise unwahrscheinlich.

Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang das Sentiment: Trotz der Zuwächse ist von überbordendem Optimismus oder gar Euphorie wenig zu spüren. Weder Stimmungsindikatoren wie beispielsweise die Put/Call-Quoten noch die Kommentare der Marktteilnehmer lassen den Schluss zu, dass die Zuversicht der Investoren ein ungesundes Maß angenommen hat. In einem solchen Umfeld dürfte der Sprung über die vorwiegend psychologisch denn technisch relevante Marke von 5 000 Zählern nur noch eine Frage der Zeit sein.

Seite 1:

Aufwärtstrend des Dax charttechnisch intakt

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%