Verkaufssignal auf Tagesbasis noch nicht bedrohlich
Aufwärtstrend des Dax ist technisch intakt

Ausgehend vom 7. Juli 2005, als der Deutsche Aktienindex (Dax) einen Impulswechsel vollzog und in der Folge die bis dahin gültige Konsolidierungszone nach oben durchbrach, befindet sich der Index in einem stabilen Aufwärtstrend. Am Donnerstag markierte der Dax bei 4 865 Punkten ein neues Bewegungs- und Mehrjahreshoch, ehe erneute Terrormeldungen aus London dem Tagesimpuls ein plötzliches Ende bereitete.

HAMBURG. Chart- wie markttechnisch ist der Aufwärtstrend des Dax weiterhin absolut intakt. Dieser wird sowohl auf dem Wochenchart (strategisch), als auch auf dem Tageschart (taktisch) ausgewiesen und gilt für sich genommen als grundsätzlich stabil. Markttechnisch auffallend ist das überkaufte Niveau im Kursverlauf. Bis jetzt liegen jedoch keine Indikationen vor, die auf ein Verkaufssignal hinweisen. Dafür müsste der Index zunächst eine Korrektur des Aufwärtstrends beginnen.

Mit Blick auf der kurzfristigen Kursverlauf auf Tagesbasis lässt sich am Donnerstag ein so genannter weißer Shootingstar ableiten - ein Tagesmuster, das in der Fachliteratur als potenzielles Verkaufssignal interpretiert wird. Somit läge uns zumindest unter diesem Gesichtspunkt ein erster Hinweis vor, dass der Indexverlauf möglicherweise vor einer, bereits seit Tagen erwarteter Reaktion stehen könnte. Bewertet man dieses Tagesmuster jedoch unter statistischen Gesichtspunkten, zeigt sich aber, dass es bei weitem nicht die Ergebnisse bringt, die laut Literatur zu erwarten wären.

Daraus ergibt sich folgender Schluss: Für sich genommen, ist der weiße Shootingstar kein hinreichend sinnvolles Kursmuster auf Tagesbasis, welches Schlüsse auf die Kursentwicklung erlaubt. In der Konsequenz gibt es zumindest bisher keine grundsätzlichen Hinweise auf eine Reaktion, auch wenn diese zum aktuellen Zeitpunkt durchaus zu erwarten wäre. Unter dem Strich werden wir demnach auf dieses Tagesmuster im Dax jetzt nicht mit einer Short-Position reagieren und halten an einer mittelfristig ausgerichteten, optimistischen Erwartungshaltung fest.

Der Autor ist Geschäftsführer der Wertpapierhandelsbank Wagner & Lang .

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%