Anleihenbericht
Rentenmärkte ohne einheitliche Tendenz

Die Aussicht auf Milliardenemissionen hat am Donnerstag auf die Kurse am US-Rentenmarkt gedrückt. Die Rendite zehnjähriger Treasuries stieg leicht auf 2,81 Prozent. In Europa dagegen legten die Kurse geringfügig zu; die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen gab einen Basispunkt nach auf 2,98 Prozent.

HB FRANKFURT. Der Bund-Future kletterte um 18 Basispunkte auf 125,87 Prozent.

Im Zuge der Refinanzierung der staatlichen Konjunkturprogramme kamen die USA am Mittwoch mit fünfjährigen Treasuries im Rekordvolumen von 32 Mrd. Dollar an den Markt, am Donnerstag folgen siebenjährige Treasuries im Volumen von 22 Mrd. Dollar. Auch in Europa bleibt die Emissionstätigkeit hoch. Irland ging mit einer dreijährigen Staatsanleihe im Volumen von fünf Mrd. Euro an den Primärmarkt. Spanien kündigte eine fünfjährige Staatsanleihe an.

Im Unternehmenssegment wurden weitere Details zur Finanzierung der Genentech-Übernahme durch den Schweizer Pharmakonzern Roche bekannt: Die Euro-Tranchen im Umfang von insgesamt 8 Mrd. Euro kommen in Laufzeiten von vier und sieben Jahren. Die vierjährigen Euro-Bonds im Volumen von 5,25 Mrd. sind die größte je von einem Unternehmen begebene Euro-Anleihe. Die drei Mrd. Pfund-Tranchen von Roche werden Laufzeiten von sechs und zwölf Jahren aufweisen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%