Devisen + Rohstoffe
Aufgehellte Konjunkturaussichten stützen Eurokurs

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Donnerstag über 1,21 Dollar gestiegen. Im frühen Handel stieg der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung bis auf 1,2 105 Dollar. Ein Dollar war 0,8 258 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,2059 (Dienstag: 1,2017) Dollar festgesetzt.

Zuletzt positive Konjunkturdaten aus der Eurozone stützten den Euro, sagten Händler. Eine Leitzinserhöhung durch die EZB sei wahrscheinlicher geworden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%