Bitcoin-Börse
Mt. Gox vor dem endgültigen Aus

Ein endgültiges Ende der weltgrößten Bitcoin-Börse Mt. Gox steht einem Zeitungsbericht zufolge kurz bevor. Dass die Kunden wenigstens einen Teil ihres Geldes wiederbekommen, ist alles andere als sicher.
  • 3

BangaloreDie insolvente Bitcoin-Börse Mt. Gox sieht einem Zeitungsbericht zufolge keine Chancen mehr auf eine Rettung und will ihre Geschäfte daher gänzlich auflösen. Das Unternehmen habe vor Gericht in Tokio einen Antrag zur Abwicklung des einst weltgrößten Handelsplatzes für die Internet-Währung eingereicht, berichtete das „Wall Street Journal“ am Mittwoch unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Personen. Es fehle an realistischen Rettungsplänen, hieß es zur Begründung. Die Anwälte der Börse wollten sich nicht dazu äußern.

Mt. Gox meldete im vorigen Monat Insolvenz an, nachdem dem Unternehmen zufolge nach einem Hackerangriff etwa 850.000 Bitcoins im Wert von derzeit etwa 454 Millionen Dollar verschwunden waren. Im März teilte die Börse mit, sie habe 200.000 Bitcoins in einem elektronischen Portemonnaie wiedergefunden, das ein älteres Format habe.

Dies weckte Hoffnungen, die Kunden könnten wenigstens einen Teil ihres Geldes zurückerhalten. Bitcoins sind seit 2009 im Umlauf. Sie sind die bekannteste einer ganzen Gruppe von neuen digitalen Währungen, mit denen unabhängig vom traditionellen Bankensystem gehandelt wird.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bitcoin-Börse: Mt. Gox vor dem endgültigen Aus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Bei Bitfinex:
    https://www.bitfinex.com
    Es ist aber sehr mutig, zu shorten, nachdem die Blase geplatzt ist. Die Presse wie HB ist ein Kontraindikator. Es gab da 2011 den Artikel: "The Rise and Fall of Bitcoin" in Wired. Sehr lesenswert.

    Aber jedem Tierchen sein Plaisierchen....

  • kann mir hier evlt. einer sagen, wo ich das shorten kann?

  • Das sollte eine Lektion für alle sein: Kein Geld in Institutionen halten. Früher oder später ist die Kohle weg. Allianz und Deutsche Bank sind kein bischen besser als MtGox.

    Man besitzt das, wo man drauf sitzt. Alles andere ist Prinzip Hoffnung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%