Börsen
Ölpreis nach starken Vortagesgewinnen etwas gefallen

Die Ölpreise haben am Donnerstag etwas von ihren deutlichen Vortagesgewinnen abgegeben. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im April kostete im asiatischen Handel 44,87 Dollar - das sind 51 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag.

dpa-afx SINGAPUR. Die Ölpreise haben am Donnerstag etwas von ihren deutlichen Vortagesgewinnen abgegeben. Ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im April kostete im asiatischen Handel 44,87 Dollar - das sind 51 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im April sank um 45 Cent auf 45,67 Dollar.

Der Rückgang der Ölpreise sei eine technische Reaktion auf die deutlichen Kursgewinne am Vortag, sagten Händler. Am Mittwoch hatte der US-Ölpreis noch zeitweise unter 43 Dollar notiert und war im Handelsverlauf zeitweise über 46 Dollar gestiegen. Die Ankündigung der chinesischen Regierung, die ein Wachstum von acht Prozent im laufenden Jahr erwartet, dürfte den Ölpreis jedoch im weiteren Handelsverlauf stützen, sagten Händler. China ist der zweitgrößte Ölnachfrager der Welt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%