Devisen
Euro bleibt über 1,27 Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Mittwochmorgen vor der Veröffentlichung wichtiger US-Konjunkturdaten über der Marke von 1,27 Dollar gehalten. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete in Frankfurt zuletzt 1,2 717 Dollar. Ein Dollar war 0,7 859 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,2 737 (Montag: 1,2 685) Dollar festgesetzt.

Der Einkaufsmanagerindex für das Dienstleistungsgewerbe in den USA sowie Reden von US-Währungshütern dürften die Richtung vorgeben, sagten Marktexperten. Eine Änderung der Rhetorik von US-Notenbankpräsident Ben Bernanke bei der Rede in Washington sei aber kaum zu erwarten. Die Währungshüter hatten bei den vergangenen zwei Sitzungen den Leitzins unverändert bei 5,25 Prozent belassen. Eine Änderung dieser Politik sei vorerst nicht zu erwarten, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%