Devisen
Euro bleibt über 1,33 Dollar

Der Euro hat sich am Dienstagmorgen über der Marke von 1,33 Dollar gehalten. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,3 334 Dollar. Ein Dollar war 0,7 496 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,3 309 (Freitag: 1,3 244) Dollar festgesetzt.

HB FRANKFURT. Der Markt wartet Händlern zufolge auf die am Nachmittag zur Veröffentlichung anstehenden US-Konjunkturdaten. Nachdem der Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe am vergangenen Freitag unter die Rezessionsmarke von 50 Punkten gefallen ist, hielten sich viele Marktteilnehmer vor dem Pendant für den US-Dienstleistungssektor mit Engagements zurück. Ökonomen erwarten allerdings nur einen leichten Rückgang mit deutlichem Abstand zur 50-Punkte-Marke.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%