Devisen
Euro bleibt unter 1,46 Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag unter der Marke von 1,46 Dollar eingependelt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,4 570 Dollar. Der Dollar war 0,6 862 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag unter der Marke von 1,46 Dollar eingependelt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,4 570 Dollar. Der Dollar war 0,6 862 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,4 586 (Dienstag: 1,4 538) Dollar festgesetzt.

Die Marktteilnehmer hielten sich vor der am Nachmittag erwarteten Rede von US-Notenbankpräsident Ben Bernanke mit größeren Engagements zurück. Der Markt erhoffe sich von den Aussagen nähere Aufschlüsse über den Zustand und die Perspektiven der US-Wirtschaft, hieß es. Freundliche Einzelhandelsdaten hatten zuletzt die Rezessionsängste für die US-Wirtschaft etwas gedämpft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%