Devisen
Euro gibt Gewinne ab

Nach der Bekanntgabe der amerikanischen Arbeitsmarktzahlen konnte der Euro sein Niveau vom Vormittag nicht mehr halten. Die Möglichkeit der Zinswende noch in diesem Monat sorgt für eine Abschwächung.

Berlin Der Euro hat am Freitag seine anfänglichen Gewinne zum Dollar wieder abgegeben. Arbeitsmarktdaten aus den USA unterstützten die Erwartung, dass die Federal Reserve unter Umständen doch noch in diesem Monat die Zinsen anheben könnte.

Zuletzt war die Gemeinschaftswährung bei 1,1120 Dollar 0,1 Prozent schwächer, für die gesamte Woche steuert sie ebenfalls auf einen Verlust zu.

In den USA wurden im August zwar weniger Stellen neu geschaffen als erwartet worden war, gleichzeitig wurde die Zahl für den Vormonat jedoch nach oben revidiert, und die Arbeitslosenquote sank auf den niedrigsten Stand seit April 2008- Überdies stieg der durchschnittliche Stundenlohn.

„Der Ausblick für einen starken Dollar bleibt im Großen und Ganzen intakt”, sagte Omer Esiner, leitender Analyst bei Commonwealth Foreign Exchange Inc. in Washington. „Dadurch wird das Fundament für weitere Dollar-Käufe in den nächsten Wochen gelegt.”

Am Vortag war der Euro bis auf 1,1087 Dollar abgesackt. EZB-Chef Mario Draghi hatte eine Ausweitung der laufenden Konjunkturmaßnahmen signalisiert, sollten die aktuellen Marktturbulenzen anhalten.

„Die längerfristigen Risiken für den Euro zeigen eindeutig abwärts, weil die EZB erwägt, länger an QE festzuhalten”, sagte Valentin Marinov, Leiter G10-Devisenanalyse bei Credit Agricole SA in London. Analysten von Deutsche Bank AG, Citigroup Inc und Bank of Tokyo-Mitsubishi gehen davon aus, dass der Euro auf die Parität zum Dollar zurückfallen wird.

Zum Franken gewann der Euro 0,2 Prozent auf 1,0853 Franken, während die Schweizer Währung zum Dollar 0,3 Prozent verlor auf 97,65 Rappen. Zum Yen büßte der Euro 0,7 Prozent ein auf 132,57 Yen, die japanische Währung gewann zum Dollar 0,6 Prozent auf 119,31 Yen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%