Devisen
Euro gibt Gewinne teilweise wieder ab

dpa-afx NEW YORK. Der Euro hat am Freitag seine Gewinne vom frühen Abend teilweise wieder abgegeben. Nachdem die europäische Gemeinschaftswährung bis auf ein Rekordhoch bei 1,4 527 Dollar geklettert war, wurden zuletzt noch 1,4 507 Dollar für sie bezahlt.

Auch besser als erwartet ausgefallene US-Arbeitsmarktdaten konnten dem Greenback keinen Halt geben. Ashraf Laidi von CMC Markets machte den wieder gestiegenen Risikoappetit am Markt für die Dollarschwäche gegenüber dem Euro verantwortlich. Dieser war am Vortag von den fallenden Aktienmärkten gezügelt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%