Devisen
Euro hält sich deutlich über 1,21 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch deutlich über der Marke von 1,21 Dollar eingependelt. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,2 145 Dollar und damit etwa so viel wie am Vorabend in New York. Ein Dollar war 0,8 230 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,2 105 (Montag: 1,2099) Dollar fest gesetzt.

Im Mittelpunkt des Interesses steht Händlern zufolge die Entwicklung des US-Handelsbilanzdefizits im Februar. Ökonomen erwarten einen leichten Rückgang des Defizits. Die Handelsbilanz in den USA bleibt laut der Dekabank aber weiterhin auf Negativ-Rekordkurs. Im Februar dürfte sich die Lage nur leicht entspannt haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%