Devisen
Euro hält sich über 1,49 Dollar

Der Euro hat sich am Freitag über der Marke von 1,49 Dollar gehalten. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,4910 Dollar und damit in etwa soviel wie am späten Vorabend. Ein Dollar war 0,6707 Euro wert.

dpa-afx FRANKFURT. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,4863 (Mittwoch: 1,4957) Dollar festgesetzt.

Mangels entscheidender Konjunkturdaten dürften fundamentale Impulse am Freitag begrenzt bleiben. Für Bewegung könnten jedoch Reden von EZB-Chef Jean-Claude Trichet und Bundesbank-Präsident Axel Weber sorgen, hieß es von Experten. Auch die Entwicklung an den Aktienmärkten dürfte wieder genau beäugt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%