Devisen
Euro hält sich wacker

Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag stabil unter der Marke von 1,24 Dollar gehalten. Am Morgen stand der Euro bei 1,2367 Dollar.
  • 3

Damit bewegt sich die Gemeinschaftswährung bereits den fünften Handelstag in Folge innerhalb einer vergleichsweise engen Spanne zwischen 1,2320 und 1,2440 Dollar. Am Vortag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,2336 (Dienstag: 1,2436) Dollar festgesetzt.
„Die Risikobereitschaft der Marktteilnehmer ist vergleichsweise hoch“, beschrieb Experte Ulrich Wortberg von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) die Stimmung am Devisenmarkt. Selbst schwache Konjunkturdaten aus der Eurozone konnten den Euro zuletzt nicht nennenswert unter Verkaufsdruck setzen. „Offensichtlich gehen Marktteilnehmer davon aus, dass tendenziell schwache Konjunkturzahlen die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass die EZB ihr Versprechen einlöst und im großen Umfang Staatsanleihen angeschlagener Staaten des Euroraums kaufen wird.“

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Devisen: Euro hält sich wacker"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Weg mit dem Einheits-Euro! Die Arbeitslosen im ClubMEd haben wieder eien Chance auf Arbeitsplätze verdient. Udn die Deutschen auf mehr Wohlstand!

    "EURO? NEIN DANKE!" AUFKLEBER JETZT!

  • "Dank massiver Manipulation an allen Ecken und Enden....."

    Ich habe mich ebenso gefragt was denn bitte sehr "hält sich wacker" bedeute soll? Ohne ständige Intervenierung wäre diese Unsinn doch längst unter der 1,80 angekommen...Tendenz weiter fallend. Diese Währung hat längst fertig und wird hier wie billige Tütensuppe im Vakuum nach wie vor im Regal gehalten weil man nicht weiss wohin damit.

  • Dank massiver Manipulation an allen Ecken und Enden.....

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%