Devisen
Euro-Kurs bleibt über 1,13 Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag knapp über der Marke von 1,13 US-Dollar gehalten. Weiterhin spekuliert der Markt über eine mögliche Leitzins-Anhebung in den USA.

FrankfurtDer Kurs des Euro hat sich am Dienstag knapp über der Marke von 1,13 US-Dollar gehalten. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im frühen Handel mit 1,1312 Dollar gehandelt und bewegte sich damit auf dem Niveau vom Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag auf 1,1305 (Freitag: 1,1268) US-Dollar festgesetzt.

Weiterhin spekuliert der Markt über eine mögliche Leitzins-Anhebung in den USA. Diese ist nach Einschätzung der Commerzbank noch nicht auf der Sitzung der US-Notenbank (Fed) an diesem Donnerstag zu erwarten. Denn damit würde die Fed den Markt zu sehr „auf dem falschen Fuß erwischen“.

Zudem sollten die am Dienstag in den USA anstehenden Daten zu den Einzelhandelshandelsumsätzen und zur Industrieproduktion verhalten ausfallen und für eine abwartende Haltung der Fed sprechen. Am Vormittag könnten noch die Konjunkturerwartungen für Deutschland des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung den Markt bewegen.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%