Devisen

Euro-Kurs steigt leicht

Der Kurs des Euro ist am Donnerstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0745 US-Dollar fest. Der US-Dollar hingegen notierte weniger stark.
Update: 20.04.2017 - 16:08 Uhr Kommentieren
Dem Euroraum wird ein robusten Wachstum in Aussicht gestellt. Quelle: dpa
Devisen

Dem Euroraum wird ein robusten Wachstum in Aussicht gestellt.

(Foto: dpa)

FrankfurtDer Kurs des Euro ist am Donnerstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0745 (Mittwoch: 1,0725) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9307 (0,9324) Euro.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,83920 (0,83430) britische Pfund, 117,16 (116,91) japanische Yen und 1,0701 (1,0690) Schweizer Franken fest.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Devisen: Euro-Kurs steigt leicht "

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%