Devisen
Euro nähert sich nach Trichet-Äußerungen 1,27 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag nach Äußerungen von EZB-Chef Jean-Claude Trichet der Marke von 1,27 Dollar genähert. Die Gemeinschaftswährung kostete am späten Nachmittag 1,2 675 Dollar. Ein Dollar war damit 0,7 885 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,2 592 (Mittwoch: 1,2 622) Dollar fest gesetzt.

EZB-Präsident Trichet habe mit seinen Äußerungen eine Zinserhöhung im Juni um 0,25 Prozentpunkte angedeutet, sagte Analyst Jens Eisenschmidt von Hsbc Trinkaus & Burkhardt. Eine Verringerung der Zinsdifferenz zwischen den USA und der Eurozone erhöht die Attraktivität der Gemeinschaftswährung. Trichet hatte die Wachsamkeit der Währungshüter im Hinblick auf Inflationsrisiken in der Eurozone angesichts eines an Breite gewinnenden Aufschwungs hervorgehoben. Die EZB werde "starke Wachsamkeit" ausüben, um sicherzustellen, dass sich Risiken für die Preisstabilität auf mittlere Sicht nicht durchsetzten, sagte Trichet.

Zudem gebe es einen Stimmungswechsel am Devisenmarkt, sagte Eisenschmidt. Die hohen Defizite im Haushalt und der Leistungsbilanz der USA würden vom Markt wieder stärker wahrgenommen. Die am Freitag zur Veröffentlichung anstehenden US-Arbeitsmarktdaten für April änderten nichts an dem grundsätzlichen Bild, auch wenn die Daten robust ausfallen sollten. Dies würde das Ende des Zinserhöhungszyklus in den USA nur hinaus zögern.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,6 840 (0,6 869) britische Pfund , 143,62 (143,38) japanische Yen und 1,5 616 (1,5 623) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde in London mit 673,50 (673,60) Dollar festgesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%