Devisen
Euro pendelt sich bei 1,39 Dollar ein

Der Kurs des Euro hat sich am Montag bei der Marke von 1,39 Dollar eingependelt. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,3902 Dollar und damit rund einen halben Cent weniger als am Freitagabend.

dpa-afx FRANKFURT. Ein Dollar war 0,7192 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,3932 (Donnerstag: 1,3920) Dollar festgesetzt.

Zum Wochenstart steht die Stimmungslage in der deutschen Wirtschaft im Mittelpunkt. Nach Einschätzung von Experten dürfte sich die Stimmung zum dritten Mal in Folge aufgehellt haben und damit ein Wende-Signal liefern. Von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragte Volkswirte rechnen im Schnitt mit einem Anstieg des ifo-Index von 84,2 Punkten auf 85,1 Punkte im Juni. Bereits in den letzten beiden Monaten hatte ein Anstieg des Geschäftsklimas Hoffnungen genährt, dass nach der scharfen Konjunkturtalfahrt die Talsohle erreicht sein könnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%