Devisen
Euro-Referenzkurs fällt auf 1,3262 Dollar

Der Kurs des Euro ist am Dienstag gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3 262 (Montag 1,3 394) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7 540 (0,7 466) Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Dienstag gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3 262 (Montag 1,3 394) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7 540 (0,7 466) Euro.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,91 120 (0,89 560) britische Pfund , 118,54 (120,48) japanische Yen und 1,4 858 (1,5 005) Schweizer Franken fest.

Die Erwartung von weiter sinkenden Leitzinsen in der Eurozone belaste den Euro, sagten Händler. Die EZB wird am kommenden Donnerstag den Leitzins laut Experten erneut senken. Derzeit liegt der Leitzins bei 2,5 Prozent. Die wirtschaftliche Lage in der Eurozone verschlechtere sich zusehends. So hatte die Ratingagentur Standard & Poor"s am Montag angedroht, die Kreditwürdigkeit von Spanien herabzusetzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%