Devisen
Euro stabilisiert sich über 1,31 Dollar

Der Kurs des Euro hat sich am Montag nach seinen Verlusten vom Freitag über der Marke von 1,31 US-Dollar stabilisiert. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am späten Nachmittag 1,3131 Dollar.
  • 0

FrankfurtDer Kurs des Euro hat sich am Montag nach seinen Verlusten vom Freitag über der Marke von 1,31 US-Dollar stabilisiert. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am späten Nachmittag 1,3131 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,3119 (Freitag: 1,3191) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7623 (0,7581) Euro.

„Der Handel hat sich insgesamt beruhigt, nachdem im Fall Griechenland zunächst für Klarheit gesorgt worden ist“, sagte Thomas Amend, Devisenexperte beim Bankhaus HSBC Trinkaus. Am Freitag hatte Griechenland seinen Schuldenschnitt abgewickelt und die Kreditausfallversicherungen wurden ausgelöst. „Im Hintergrund spielt Griechenland jedoch weiterhin eine Rolle und dürfte die Märkte noch länger beschäftigten“, sagte Amend. Die Euroländer werden voraussichtlich am Mittwoch über das zweite Hilfspaket im Umfang von 130 Milliarden Euro entscheiden.

Ansonsten habe es wenige Impulse für den Markt gegeben, sagte Amend. Wichtige Konjunkturdaten wurden nicht veröffentlicht. Der Markt schaue jetzt auf die US-Notenbank (Fed) an diesem Dienstag. Die meisten Experten erwarten jedoch, dass die Fed zunächst keine weiteren Maßnahmen zur Stützung der Konjunktur ergreifen wird. Die US-Konjunkturdaten waren zuletzt überwiegend robust ausgefallen und hatten auch den Dollar gestützt.

Zu anderen wichtigen Währungen hatte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,83920 (0,83595) britische Pfund, 107,79 (107,93) japanische Yen und 1,2055 (1,2053) Schweizer Franken festgesetzt. In London wurde der Preis für die Feinunze Gold am Nachmittag mit 1697,50 (Vortag: 1687,50) Dollar fixiert. Ein Kilogramm Gold kostete 41.110,00 (40.670,00) Euro.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Devisen: Euro stabilisiert sich über 1,31 Dollar"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%