Devisen
Euro verteidigt Kursgewinne vom Vortag

dpa-afx FRANKFURT. An den Devisenmärkten hat der Kurs des Euro am Freitag die Gewinne vom Vortag verteidigt. Die Gemeinschaftswährung stand im frühen Handel kaum verändert bei 1,3 349 Dollar. Die zuletzt überraschend guten Konjunkturdaten aus der Eurozone hätten dem Euro etwas Auftrieb verliehen, sagten Händler. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag noch auf 1,3 352 (Mittwoch: 1,3 348) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7 490 (0,7 492) Euro.

Am Vortag stand der Euro noch zeitweise an der Marke von 1,33 Dollar. Dann hätten aber überraschend positive Arbeitsmarktdaten aus Deutschland und die Aussicht auf ein weiter kräftiges Wirtschaftswachstum in der Eurozone wieder für Kursgewinne bei der Gemeinschaftswährung gesorgt, hieß es weiter von Händlern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%