Devisen + Rohstoffe
Devisen: Euro vor EZB-Zinsentscheid gestiegen

Der Euro-Kurs hat sich am Mittwochabend vor der Zinsentscheidung in der Eurozone nach oben bewegt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Abend 1,2 072 Dollar. Ein Dollar war damit 0,8 279 Euro wert.

dpa-afx NEW YORK. Der Euro-Kurs hat sich am Mittwochabend vor der Zinsentscheidung in der Eurozone nach oben bewegt. Die Gemeinschaftswährung kostete am Abend 1,2 072 Dollar. Ein Dollar war damit 0,8 279 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1992 (Dienstag: 1,2008) Dollar festgesetzt.

Nach der Erhöhung des Leitzinses in den USA am Dienstag beschäftigt sich an diesem Donnerstag die Europäische Zentralbank mit dem Thema Zinsen. Beobachter erwarten zwar noch keine Erhöhung der Leitzinsen, jedoch dürfte EZB-Chef Jean-Claude Trichet erneut vor Inflationsgefahren warnen. Eine erste Zinserhöhung wird für Dezember oder zu Beginn des kommenden Jahres erwartet. Ein steigender Leitzins macht eine Währung für Anleger attraktiver. Seit Juni 2003 liegt der Leitzins in der Eurozone bei 2,00 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%