Devisen
Euro vor EZB-Zinsentscheid stabil über 1,20 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Euro hat sich am Donnerstag vor der Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) stabil über der Marke von 1,20 Dollar gehalten. An den Devisenmärkten sei vor der Zinsentscheidung am frühen Nachmittag wenig Bewegung zu erwarten, hieß es von Händlern. Die Gemeinschaftswährung kostete am Morgen 1,2 065 Dollar. Der Dollar war damit 0,8 384 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1992 (Dienstag: 1,2008) Dollar festgesetzt.

Die Aussicht auf steigende Leitzinsen in der Eurozone verleihe dem Euro Auftrieb im Handel mit dem Dollar, sagten Händler. Bei der Zinsentscheidung am Mittag erwarten Volkswirte allerdings noch keine Zinserhöhung der EZB. Der Leitzins dürfte damit weiter bei 2,0 Prozent verharren. Die Experten gehen aber davon aus, dass die Währungshüter die Märkte auf einen baldigen Zinsschritt vielleicht schon im Dezember vorbereiten. Die hohen Inflationsraten, die konjunkturelle Belebung und die wachsende Geldmenge machen aus Sicht von Ökonomen höhere Zinsen notwendig.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%