Devisen
Eurokurs etwas gestiegen

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro ist am Donnerstag im frühen Handel etwas gestiegen. Der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung wurde mit 1,1 679 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch noch auf 1,1 677 (Dienstag: 1,1 667) Dollar festgesetzt.

Der Euro scheine sich nach den jüngsten Kusverlusten zu stabilisieren, sagte Händler. Nach zuletzt anhaltend hohen Inflationsdaten und einem robusten Wirtschaftswachstum in der Eurozone, sei die Wahrscheinlichkeit einer baldigen Leitzinserhöhung durch die EZB gestiegen. Eine Zinserhöhung würde den Euro für Anleger attraktiver machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%