Devisen
Eurokurs ist leicht gestiegen

Der Kurs des Euro ist am Montag leicht gestiegen und hat weiter über 1,34 Dollar notiert. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im frühen Handel 1,3 450 Dollar und damit etwas mehr als am Freitag Abend. Ein Dollar war 0,7 435 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,3 436 (Donnerstag: 1,3 453) Dollar festgesetzt.

dpa-afx FRANKFURT. In dieser Woche stünden vor allem die Zinsentscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) am Mittwoch und der britischen Notenbank am Donnerstag im Blickpunkt, sagten Händler. Während für die Eurozone fest mit einer Zinserhöhung um 0,25 Prozentpunkte auf dann 4,0 Prozent gerechnet werde, sei in Großbritannien eine weitere Zinserhöhung unwahrscheinlich, hieß es.

Am Montag stehen sowohl in der Eurozone als auch in den USA nur wenige Konjunkturdaten zu Veröffentlichung an. Im Euroraum werden die Erzeugerpreise bekannt gegeben, in den USA der Auftragseingang der Industrie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%