Devisen
Eurokurs pendelt um Marke von 1,28 Dollar

dpa-afx FRANKFURT. Der Kurs des Euro hat sich am Freitagmorgen kaum bewegt. Im frühen Handel kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2 773 Dollar. Der Dollar war 0,7 825 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstag auf 1,2 755 (Mittwoch: 1,2 851) Dollar festgesetzt.

Im Mittelpunkt des Interesses stehen weiter die US-Konjunkturdaten. Jede Zahl wird am Markt auf Hinweise über die künftige Zinspolitik der US-Notenbank abgeklopft. Am Nachmittag werden Daten zum privaten Konsum veröffentlicht. "Wenn die Daten weiter ein robustes Wirtschaftswachstum zeigen, könnte die US-Notenbank ihren Straffungskurs fortsetzen", sagte Devisenexperte Masashi Hashimoto von der Bank of Tokyo Mitsubishi UFJ.

Noch ist ungewiss, ob die US-Notenbank tatsächlich bereits Ende Juni eine Zinspause einlegen wird, oder den Leitzins angesichts von Inflationsgefahren erneut leicht erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%