Devisen
Eurokurs startet mit Kursverlusten

dpa-afx FRANKFURT. Der Euro ist mit Kursverlusten in die neue Woche gestartet. Die Gemeinschaftswährung kostete am Montag im frühen Handel 1,2 650 Dollar. Ein Dollar war damit 0,7 901 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag noch auf 1,2 680 (Donnerstag: 1,2 643) Dollar festgesetzt.

Der Wechselkurs wird Experten zufolge in dieser Woche vor allem von US-Konjunkturdaten getrieben. Bei Anzeichen für eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums dürfte die amerikanische Notenbank ihre seit zwei Jahren anhaltende Serie von Zinserhöhungen beenden, die den Dollar gestützt hat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%